Progressive 3D

Transaktion: Pre-Seed Finanzierung (2012)

Branche/ Geschäftsmodell: Software / Lizenzen

 

Progressive 3D GmbH entwickelt patentgeschützte Technologien wie den 3D-Codec, um Akkulaufzeiten bei 3D-Darstellungen signifikant zu erhöhen, oder 3D-Animationen detaillierter aussehen zu lassen. Damit lassen sich animierte 3D-Simulationen leichter in Webseiten einbetten, Multimedia-Effekte besser im Email-Marketing nutzen und effizientere ELearning-Lösungen erstellen.

Pre-Seed Transaktionen waren in Deutschland lange eine Domaine von Business Angels, bis sich VCs auch aufgrund steigender Bewertungen wieder mehr für Unternehmen in einer sehr frühen Phase interessiert haben.

Im Kern erfordern Business Angel Transaktionen ähnliche Vorarbeiten wie Investitionen durch institutionelle Player. Ohne nachvollziehbare Darstellung der Lösung/ Technologie und des Business Cases wird es keine Finanzierung geben.

Gleichzeitig kann die persönliche Bindung zwischen Gründer und Angel eine ganz andere sein. Und sich für den Business Angel die einmalige Chance bieten, das eingesetzte Kapital, insbesondere auch, wenn es in Zukunft keine weiteren Finanzierungsrunden gibt, zu vervielfachen.

ÄHNLICHE UND TRANSAKTIONEN AUS DEM BEREICH EIGENKAPITAL-UNTERNEHMENSFINANZIERUNG

Weitere, von in rebus corporate finance in einem späteren Unternehmensstadium begleitete Finanzierungen sind AX Semantics und Barfer’s Wellfood, während smarticular und Print Royal Projektbeispiele für Verkäufe von Unternehmen mit ausgewiesener Traktion und Profitabilität sind.

Sie suchen nach einem M&A Berater, der den Transaktionsprozess von Anbeginn bis zum Closing begleitet?